Wintergmeind 2017: SPE sagt 2 x Ja

WP_20150110_12_01_55_Pro.jpg

Die SP Ennetbaden freut sich über die nun vorliegende bessere Variante für den Ersatz des Schulhauses 64 und die Sanierung des Schulhauses 37 und unterstützt den Planungskredit. Auch der BNO-Revision stimmt die SPE zu. Die Revision legt einen Schwerpunkt auf den Erhalt der heutigen Wohnqualität, ermöglicht massvolle Verdichtung und bringt insgesamt wenig Änderungen. Wichtige Punkte zur BNO hat SPE-Mitglied Willi Nabholz im beigefügten PDF zusammengetragen.

JA zur revidierten BNO für Ennetbaden (Bau- u. Nutzungsverordnung)

Terrassenhäuser und Punktbauten – eine Begehung

Einladung für alle Ennetbadenerinnen und Ennetbadener

SAM_5261.jpg

An der Gemeindeversammlung vom 9. November wird über die Revision der Bau- und Nutzungsordnung entschieden. In der Wohnzone W2S sollen keine neuen Terrassenhäuser erlaubt sein, was zu kontroversen Diskussionen geführt hat.

Mit dieser Begehung möchten wir Ihnen vor Ort aufzeigen, was für Vor- und Nachteile Terrassenhäuser und Punktbauten für ein Quartier und das Ortsbild von Ennetbaden haben.
Die Begehung wird von den renommierten Ennetbadener Architekten Uta Junghardt und Roger Casagrande kommentiert.

Samstag, 4. November, 14:00 Uhr, Dauer ca. 2 Stunden
Treffpunkt: Bushaltestelle Äusserer Berg


Wir freuen uns auf reges Interesse und lebhafte Diskussionen.

SP Ennetbaden

 

Wahlen 17: Ennetbaden für alle statt für wenige

 

Ennetbaden ist die weltoffenste und vielleicht familienfreundlichste Gemeinde des Kantons Aargau. Die SP setzt sich dafür ein, dass dies so bleibt. Allen voran unsere Gemeinderäte.  

In den nächsten vier Jahren kann Ennetbaden beim genossenschaftlichen Wohnungsbau vorwärts kommen, mit mehr Tempo-30-Zonen Sicherheit und Lebensqualität steigern und sich bei der Schul-Infrastruktur für die Zukunft rüsten. Nach zwölf Jahren Bauzeit können wir zudem endlich den Flussraum und die Bäder neu nutzen. Gemeindeamman Pius Graf und Gemeinderat Dominik Kramer werden sich weiterhin mit viel Energie für diese Anliegen und für unsere Gemeinde engagieren.

Wahl 17.JPG

Als Stimmenzähler/in empfiehlt die SP Ennetbaden Annina Pauli (bisher) und René Haller.