Kommende Veranstaltungen

Dienstag, 3. März um 20 Uhr
Aula Kreisschule Rohrdorferberg, Niederrohrdorf

Seit der Abstimmung über die Energiestrategie 2050 vom 21. Mai 2017 wird kontrovers darüber diskutiert, ob sich die Schweiz mit erneuerbaren Energien selber versorgen kann. Anton Gunzinger beschäftigt sich als ETH-Professor und Unternehmer seit Jahren mit der Energiewende. Für ihn läuft die Schweiz der weltweiten Entwicklung der erneuerbaren Energie hintennach. Er stellt klare und zum Teil radikale Forderungen: «Geht es mit der technologischen Entwicklung weiter wie bisher, könnte sich die Welt bereits 2035 komplett mit erneuerbarer Energie versorgen. Dabei muss die Schweiz eine Vorreiterrolle einnehmen.»

Der Eintritt mit anschliessendem Apero ist frei.

Wir nominieren die Kandidat*innen für die Grossratswahlen. Infos folgen.